Über die Initiative 2ndspring

Hintergrund

Um den Grundgedanken dieser Initiative zu verstehen, versetze man sich in die Situation einer 60 jährigen Person, die einen Großteil des Lebens ohne elektronische Medien ausgekommen ist und von der digitalen Welt durch hohe Einstiegsbarrieren ferngehalten wurde. Motiviert von den Hypothesen

  • Ordner und Applikationen lassen sich durch Objekte mit Eigenschaften und Aktionen ablösen,
  • Eine Benutzeroberfläche ist lernfähig und passt sich dem Erfahrungsgrad des Benutzers an,
  • Schutz und vollständige Kontrolle persönlicher Daten stehen mit einer Datenverarbeitung im Internet nicht im Wiederspruch.
  • Ein anatomisches Eingabeprinzip und bildhafte Objektdarstellung fördern intuitive Bedienung, oder
  • Kontinuierliche Hilfestellungen durch echte Menschen vermittelt Sicherheit im Umgang und stimuliert die Lernkurve,
  • erachten wir existierende Bedienungskonzepte für unsere Zielgruppe für ungeeignet. Wir streben für den Anwender nach der ultimativen Erfahrung “Einschalten, EINFACH, Erledigt...“.

Mission

Eine Zielgruppe zu unterstützen, die besondere Anforderungen und Bedürfnisse hinsichtlich Informationsverarbeitung hat. Durch den Abbau von Barrieren wollen wir einen Beitrag leisten und unserer Zielgruppe helfen an modernen Kommunikationformen aktiv teilzunehmen. „Wir bringen Ihre Großeltern ins Netz!“

 

Sie sind nicht nur neugierig, sondern können als Studierender obendrein relevante Kompetenzen einbringen?

2ndspring heißt nun webgefährte !

Hier gehts zur Website

Aktuelles

Schlaustrom Online

Wir freuen uns, dass wir einen weiteren Webauftritt mit umfangreicher Prozessunterstützung im Backend online schalten konnten.

http://www.schlaustrom.at

 

Weiterlesen...

Online-Zeiterfassung - neue Version zum kostenlosen Download

opentimetool

Mit dem web-basierten Zeiterfassungssystem openTimetool können Sie Ihren Arbeitsaufwand für unterschiedliche Projekte jederzeit minutengenau erfassen und online abrufen. 

Weiterlesen...